Neues aus der Brücke

Wir versuchen, den Weg psychisch erkrankter Menschen von der ärztlichen, meist stationären Behandlung bis hin zur neuen Selbständigkeit zu überbrücken

Minigolf im Schwarzlicht

Da die Brücke e.V. versucht so häufig wie möglich Ausflüge zu unternehmen, ging es im vergangenen Februar zum Minigolf. Hier nahmen 12 Besucher teil. Mit 3D-Brillen im Dunkeln zog die Teilnehmerschaft durch die leuchtenden Räumlichkeiten. Für einen verregneten Samstag/Sonntag immer eine gute Idee.


11. März 2019 0

Nächste Sitzung des Vorstands

Nächste Vorstandssitzung: Der Vorstand der Brücke e.V. trifft sich zu seiner nächsten Sitzung am 04. April 2019 um 18 Uhr im Brücke-Haus, Westenfelder Str. 52, 44866 Bochum-Wattenscheid


10. März 2019 0

 Konzert

Die Abteilung für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik lädt ein: Chor der Tagesstätte und Kontaktstelle Die Brücke e.V. ( Kontakt- und Beratungsstätte/Tagesstätte für Menschen mit psychischer Behinderung )    Konzert Mittwoch 27. März 2019 14:00 – 15:30 Uhr Im Multifunktionsraum (Bewegungsraum) Haus B auf der Etage der Ergotherapie Werke aus Schlager, Pop und Rock Exklusiv für…
Weiterlesen


8. März 2019 0

Unser Team 2019

Unser Team Wir sind für sie da. Unsere Öffnungszeiten In der Kontakt- und Beratungsstelle: Montag – Mittwoch 8:00 – 16:00 Uhr Donnerstag 8 – 18 Uhr Freitag 8:00 – 14:00 Uhr In der Tagesstätte: Montag – Donnerstag 9:00 – 16:00 Uhr Freitag 9:00 – 14:00 Uhr Westenfelderstraße 52, 44866 Bochum Angelika Koch Leiterin des Teams…
Weiterlesen


2. März 2018 0

Kontakt- und Beratungsstelle

Kontakt- und Beratungsstelle Jeder ist hier willkommen, so wie er ist. DIE BRÜCKE bietet hier einen offenen Treffpunkt für Menschen mit psychischen Schwierigkeiten, die in ihrer Tagesgestaltung überfordert sind, aber dennoch keine umfassende Betreuung wollen oder benötigen. Hier treffen sich Menschen, die in Bochum-Wattenscheid oder Bochum-West wohnen. Treffpunkt, das heißt zunächst: sympathische Menschen treffen. Die…
Weiterlesen


23. September 2014 0

Unser Haus heißt jetzt Peter-Auerbach-Haus !

Das Brücke-Haus in der Westenfelder Straße wurde am 14.05.2011 in „Peter-Auerbach-Haus“ umbenannt. Die Brücke e.V. ehrt damit den im vergangenen Jahr verstorbenen Dr. Peter Auerbach, den früheren Chefarzt der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie am Martin-Luther-Krankenhaus in Bochum-Wattenscheid. Mit der Namensgebung soll der Initiator, Mitbegründer und langjährige Vorsitzende des Vereins ein bleibendes Zeichen der Anerkennung…
Weiterlesen


19. Mai 2011 0

Kritik oder Lob von Besucherinnen und Besuchern, Freunden und Kritikern

Hier ist Raum für Ihre Meinungen über die BRÜCKE e.V., für Anregungen, Kritik oder Lob von Besucherinnen und Besuchern, Freunden und Kritikern. Äußern Sie sich bitte per e-mail die_bruecke_e_v@t-online.de oder Post Aus der neuesten „Achterbahn“ (Zeitschrift von Besuchern für Besucher): Frauengruppe der „Brücke“ vier Tage in Berlin: Der Erlebnisbericht über vier prall gefüllte Tage schließt…
Weiterlesen


12. Januar 2011 0

DIE BRÜCKE e.V. – eine Chronik

DIE BRÜCKE e.V. – eine Chronik 1982 verändert sich die psychiatrische Versorgung im Westen Bochums grundlegend. Die Abteilung für klinische Psychiatrie am Martin-Luther-Krankenhaus in Bochum-Wattenscheid (MLK) wird mit zunächst 54 Betten und 18 Tagesklinik-Plätzen unter der Leitung von Dr. Peter Auerbach eröffnet. Schon seit 1980 hatte sich der Gesundheitsausschuss der Stadt Bochum mit dem unzureichenden…
Weiterlesen


2. Januar 2011 0

Die Brücke e.V. – Trägerverein seit 37 Jahren

Die Brücke e.V. – Trägerverein seit 37 Jahren DIE BRÜCKE E.V. – Verein der Freunde und Förderer psychisch Behinderter e.V. – wurde 1982 gegründet. Der Verein ist im Vereinsregister eingetragen und als gemeinnützig anerkannt. Er ist dem Diakonischen Werk der Ev. Kirche assoziiert. Spenden an DIE BRÜCKE sind dementsprechend steuerlich begünstigt. Die zur Zeit etwa…
Weiterlesen


2. Januar 2011 0

Zusammenarbeit im Gemeindepsychiatrischen Verbund der Stadt Bochum (GPV)

Zusammenarbeit im Gemeindepsychiatrischen Verbund der Stadt Bochum (GPV) In der Gemeindepsychiatrie arbeiten die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Einrichtungen zur psychiatrischen und psychosozialen Behandlung und Betreuung in der Stadt Bochum zusammen. Im Jahr 2004 haben sie – darunter auch die BRÜCKE E.V. – vereinbart, eine einheitliche personenzentrierte Hilfeplanung zu betreiben. Vertragspartner sind auch die Stadt Bochum…
Weiterlesen


2. Juli 2010 0