Schlagwort: Bochum

Wir versuchen, den Weg psychisch erkrankter Menschen von der ärztlichen, meist stationären Behandlung bis hin zur neuen Selbständigkeit zu überbrücken

WAZ Artikel: „Die Brücke“ hilft seit 35 Jahren psychisch Kranken

Dr. Peter Auerbach gründete den Verein der Freunde und Förderer psychisch Behinderter im Jahr 1982. Institution lädt ein zum „Tag der offenen Tür“ Etwa zwei Prozent der erwachsenen Einwohner in der Region haben psychische Probleme. Diese Zahl nennt Frank Schöpper von der Diakonie Ruhr. Diese Zahl verändere sich auch im Laufe der Jahre nur unwesentlich.…
Weiterlesen


17. Juni 2017 0

Unser Haus heißt jetzt Peter-Auerbach-Haus !

Das Brücke-Haus in der Westenfelder Straße wurde am 14.05.2011 in „Peter-Auerbach-Haus“ umbenannt. Die Brücke e.V. ehrt damit den im vergangenen Jahr verstorbenen Dr. Peter Auerbach, den früheren Chefarzt der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie am Martin-Luther-Krankenhaus in Bochum-Wattenscheid. Mit der Namensgebung soll der Initiator, Mitbegründer und langjährige Vorsitzende des Vereins ein bleibendes Zeichen der Anerkennung…
Weiterlesen


19. Mai 2011 0

Unsere Ziele

Unsere Ziele Unterstützung psychisch Behinderter in ihrem Lebensumfeld Abbau der ihnen entgegen gebrachten Vorurteile Hilfe bei der Vertretung ihrer Interessen Gemeinsam mit ihnen neue Ideen ausprobieren   Wem bieten wir unsere Unterstützung an? Psychische Probleme – leider immer häufiger in unserer Gesellschaft – lassen sich nur in individueller Betreuung bearbeiten. Wir versuchen, den Weg psychisch  erkrankter…
Weiterlesen


1. März 2010 0